Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Kleine Hütte, 4000 Fuß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:05 am

Vor der Tür war ein lautes Knirschen zu hören, geradeso als habe jemanden einen Elefanten aus großer Höhe auf den Schnee fallen lassen, ehe die Tür aufging.
Oromis war gerade in der Nähe gewesen und hatte einige Patroullien über die neusten Ereignisse informieren und mobilisieren wollen als ihn der geistige Ruf ereilt hatte.
Nun stand er da, im Haus, bei Torlof
"Guten Abend" meinte er nur Tonlos und sah Torlof an
"Ihr beide habt wirklich ein Talent, wisst ihr das?" fragte der Drachenreiter und sah sowohl Coreen als auch Kharas an
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:15 am

" Guten Abend ", erwiderte Torlof.
" Gott sei Dank ist endlich Hilfe da. Ich bin offizieller Abgesandter der Stadt Dras Leona. Ich besitze diplomatische Immunität. Diese beiden Menschen haben mich gefangen genommen, bedroht und körperlich angegriffen. " Seine Stimme klang selbstsicher .
" Ich appelliere hiermit an alle hier Anwesenden, geltendes Recht zu achten und hierzu gehört nun einmal auch die diplomatische Immunität.
Schaut in meiner linken Tasche. Dort findet ihr ein Dokument, welches die Echtheit meiner Aussagen bestätigt. "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:18 am

Oromis war Coreen und Kharas einen bösen Blick zu, trat dann jedoch zu Torlof und nahm ein Blatt Papier aus der linken Tasche
"Hatschu" machte Oromis, gerade so als müsste er nießen und das Dokument flog ins Feuer wo es verbrannte
"Oh nein... wie ungeschickt" meinte er nur und zuckte mit den Schultern
"Das ist aber jetzt unangenehm..." er schüttelte den Kopf und sah Torlof an
"Erstaunlich wie ähnlich ihr einem der meist gesuchten Männer unter den reitern seht.
Ich denke ich verhafte euch hiermig aufgrund des Ausbruchs, der Entführung eines Jungreiters, Drachentötents und weil ihr Lady Caladhiel gefangen genommen habt"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:30 am

" Das glaube ich aber nicht ", entgegnete plötzlich eine dunkle Stimme hinter Oromis.
Vor der Tür befanden sich 5 Zwerge, welche allesamt auf riesigen, schwarzen Wölfen saßen, deren Fell an einigen Stellen von Schnee bedeckt war, so als ob sie sich auf ihrem Weg hierher hätten durch einige Dünen kämpfen müssen.
Throvik schwang sich aus dem Sattel seines Wolfes und trat in den Eingang.
" Das habe ich übrigends mitbekommen ", knurrte er und deutete auf das prasselnde Feuer.
" Torlof Kilian ist momentan der Gast der Zwerge und ich habe die Echtheit dieses Dokumentes bereits bestätigt. "
Der Grimsborith hatte die Bewegungen des Drachenjägers beobachten lassen. Als dieser die Stadt verlassen hatte, hatten sich die Spione erst nichts dabei gedacht, als er aber länger verschwunden geblieben war, waren sie zu Throvik gekommen und dieser hatte einige Suchtrupps losgeschickt. Die Spuren der Magier waren frisch gewesen, sodass es nicht allzu schwer gewesen war der Fährte bis zur Hütte zu folgen.
" Es spielt für mich keine Rolle, was er irgendwann einmal angeblich getan haben soll. Momentan ist er ein diplomatischer Abgesandter und ein Gast. Und die Gastfreundschaft gebietet es, dass ich euch nicht erlauben kann, ihn mitzunehmen. " Der Zwerg kratzte sich am Kopf.
" Nicht zuletzt ist dies eine nicht mit uns Zwergen abgesprochene militärische Intervention auf unserem Boden. Erklärt euch. "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:34 am

"ich muss euch berichtigen" meinte Kharas leise und lächelte grimmig
"Dieses Haus und der Boden auf dem es steht wurden mir vor achtzig Jahren von König Drimsdir überschrieben.
Er befindet sich also keineswegs mehr auf Grund und Boden der Zwerge sondern auf dem Meinen"
erklärte Kharas und stand langsam auf
"Und laut der Surdanischen Konvention von 1287 ist es verboten Kriegsverbrecher in diplomatische Ämter zu setzen was bedeutet das diese Dokumente nichtig waren, egal was ein einzelner Clan davon Hält"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:40 am

" In diesem Falle muss ich euer Eindringen sogar als feindlichen Akt, welcher gegen das ganze Volk der Zwerge gerichtet ist, betrachten. ", knurrte Throvik.
" Ihr seid in unser Land eingedrungen und habt einen diplomatischen Abgesandten mitgenommen. Und das nicht ganz freiwillig wie ich annehme. ", fügte er an und warf einen Blick auf Torlof, welcher entschieden den Kopf schüttelte.
" Und er ist ein diplomatischer Abgesandter, solange mir nicht Beweise für seine Schuld vorliegen. Habt ihr diese ? "
Nach oben Nach unten
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:51 am

"Ihr wollt Beweise für seine Schuld?", fragte plötzlich eine andere Stimme hinter den Zwergen, die begleitet wurde von einem dunklen Grollen, das nur wenige Sekunden später von dem eindeutig schwefelhaltigem Geruch eines Drachen abgelöst wurde. Die Schritte, die die Reiterin setzte, waren nicht annähernd so fest, wie sie es wollte, stattdessen schwankte die Elfe immer wieder und verharrte an einer Stelle, um nicht zu riskieren, dass ihre Beine einfach unter ihr nachgaben. Sie hatte sich geweigert in Belatona zu bleiben, wenngleich sie auch wusste, dass ihr Zustand nicht unbedingt der war, in welchem sie jene lange Reise hatte auf sich nehmen sollen, doch es war die vertraute Präsenz des Freundes, die sie dazu gebracht hatte, Anwar dazu zu überreden sie hierher zu bringen. Zu dieser Zeit hatte sie jedoch nicht damit gerechnet geradewegs in eine Versammlung von Zwergen, dem Drachenjäger, zweier Magier und Oromis zu platzen.
Mühselig bewegte sie sich zwischen den deutlich Zwergen hindurch und kam neben Oromis zum Stehen, einen Moment lang unsicher blinzelnd, weil erneut bunte Farbpunkte vor ihren Augen tanzten. Sie fühlte sich noch immer nicht wohl, war doch die Wirkung der Drogen, die man ihr verabreicht hatte, noch immer nicht gänzlich verschwunden und machte ihr neben all den Verletzungen, die die Soldaten in Dras-Leona ihr zugefügt hatten, zu schaffen. Einen ganzen Moment rang sie mit sich und nahm schließlich eine mehr gezwungen wirkende straffe Haltung ein während eine ihrer zitternden Hände nach dem alten Freund an ihrer Seite tastete, um dort ein wenig Sicherheit und Halt zu finden.
"Ich biete Euch einen Teil meiner Erinnerungen, in denen Ihr Euch selbst überzeugen könnt, was Euer Freund tat."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 1:01 am

" Er ist nicht mein Freund ", entgegnete Throvik grollend und fixierte die gerade angekommene Elfe.
" Aber er ist ein Gast und als solcher bin ich für ihn verantwortlich. "
Grummelnd verschränkte er die Arme vor der Brust.
" Ich lasse niemanden einfach in meinen Kopf. Wer weiß, was ihr dann mit mir anstellen könntet. Wer weiß, ob ich dann noch Herr über meinen Willen sein würde. Außerdem können Erinnerungen sehr wohl falsch sein. Es tut mir Leid, aber wenn ihr nichts überzeugenderes vorzubringen habt, so werde ich Herrn Kilian nun von diesem Ort entfernen. "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 1:04 am

"Slytha"
Ruhe Herrschte.
Kharas seufzte nur und schüttelte den Kopf
"Nehmt ihn mit" erklärte er zu Oromis gewand ehe er auf die schlafenden Zwerge zeigte
"Ich werde dieses Haus hier verwüsten und ihnen falsche Erinnerungen einsetzen - es scheint so, als wäre mit Drimsdirs Tod auch die Vernunft in den Hallen der Zwerge gestorben.
Ich glaube nicht, dass ich mich noch länger hier wohl fühlen könnte...
Schade eigendlich,ich habe es immer sehr genossen"
Nach oben Nach unten
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 1:12 am

"Nein, Kharas", wehrte Caladhiel die Worte des Magiers mit einem gezwungenen Lächeln auf den Lippen ab und wandte sich dem anderen langsam zu, es vermeidend den Kopf zu schütteln, in der Befürchtung, sie würde es sonst in den nächsten Sekunden sofort wieder bereuen. "Die Zwerge waren bisher stets unsere Freunde und ich möchte nicht riskieren, dass sie nun einen Groll uns gegenüber hegen, wenn sie eines Tages doch herausfinden sollten, dass ihre Erinnerungen manipuliert sind", erklärte sie und signalisierte mit einem kurzen Neigen ihres Respekts, den sie ihm gegenüber empfand, da er sich so stark für sie einsetzte. Einen kurzen Moment glitt ihr Blick über Torlof und hinter den glasigen Augen der Elfe, die Mühe damit hatte, die Lider offen zu halten, meldete sich etwas wie Zorn und Hass.
"Der Drachenjäger ist verdorbenes Fleisch und kann nicht auf ewig bei den Zwergen bleiben. Wir werden seine Auslieferung fordern aber dafür ist jetzt nicht der rechte Augenblick. Das Reich der Zwerge wird für ihn ein lebendiges Gefängnis sein, denn sobald er es verlässt, obliegt er der Gerichtbarkeit der Menschen und damit auch der unseren", fügte sie nach einer Weile hinzu, sehr wohl den besorgt wirkenden Blick der jungen Menschenfrau bemerkend, die sich inzwischen wieder von der Wand abgestoßen hatte und einen Schritt nach vorn gemacht hatte. "Ihr solltet abreisen bevor sie euch beiden noch größere Probleme bereiten als sich an diesem Tag bereits aufgetan haben."

__________________________________
"When I thought that I fought this war alone
You were there by my side on the frontline
When I thought that I fought without a cause
You gave me a reason to try"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:07 pm

"Ja" sagte Kharas leise und resigniert
"Man wird alt" lachte er leise auf ehe er den Kopf schüttelte und damit zum ernst der Lage zurück kam
"Wir werden den Ort hier sowieso verlassen müssen - besonders da die Zwerge nicht sehr erfreut sein werden wenn sie aufwachen.
Ich lasse Torlof hier - der Zauber dürfte um die Gleiche Zeit wie der der Zwerge aufhören, also in drei bis vier Stunden.
Hoffen wir das er eine stabile Blase hat..."
er trat einige Schritte auf die Reiterin zu
"Dürfte man fragen, ob ihr uns mitnehmt?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:15 pm

Coreen gefiel die ganze Situation nicht, in der sie sich binnen weniger Minuten hinein manövriert hatten. Schon allein das Auftauchen der Zwerge hatte in der jungen Magierin für Missgunst gesorgt und als sich die kleine Hütte beständig weiter mit neuen Wesen füllte, hatte sie ein unbegeistertes Schnauben von sich gegeben. Diese ganze Situation war so völlig aus ihrem gewohnten Bild gerissen, dass Coreen für einen Moment das Gefühl hatte einfach darüber lachen zu müssen - ausgerechnet Kharas, der sich von einer deutlich jüngeren Elfe belehren ließ, die sich kaum auf den Beinen halten konnte.
"Die Zwerge sehen es ja nicht", raunte sie leise, nicht darauf achtend, ob auch nur einer der Anwesenden ihre Stimme vernehmen konnte und machte ein paar Schritte auf Torlof zu, noch einmal ausholend ehe ihre Faust mit seinem Gesicht kollidierte. Er hatte es verdient, nach alledem, was sie über seine Vergehen von Oromis gehört hatte. Mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen wandte sich die junge Frau um und nahm ihren Mantel wieder vom Boden auf, schlüpfte hinein ehe sie sich daran machte, all die Unterlagen, die im Raum verstreut waren, einzusammeln und transportfähig zu machen. Sie registrierte nur nebenbei das knappe Nicken der Reiterin, welches als Antwort auf Kharas' Frage fungieren sollte und ein leises Seufzen schlich sich über Coreens Lippen. Inzwischen flog sie beinahe mehr, als dass sie ihre eigenen Beine zum Reisen nutzen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 12:24 pm

Kahras sah unglücklich aus, als er ebenfalls jegliche Unterlagen, Notizen und persönliche Gegenstände in rücksäcke und andere Transportmöglichkeiten einpackte.
Er war gerne hier gewesen in all den Jahren, hatte auch die Zeit mit Coreen hier genossen, doch jetzt - dieser Zwerg würde dafür sorgend das er eine lage Zeit nicht mehr hierher kommen konnnte
Und danach?
Nun, er war nicht mehr unstebrlich - es würde also kaum ein danach mehr geben.
Seufzen schulterte er den Rucksack, warf einen letzten - wehmütigen - Blick auf all dies was ihn so sehr an etwas wie Heimat erinnerte und dann ging er zur Tür hinaus, trat mit großen Schritten über die Zwerge und stand im Schnee
"Lasst uns gehen"
Nach oben Nach unten
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 1:34 pm

"Ab und an gibt die Welt jenen, die die Hoffnung nicht verlieren, eine zweite Chance, Kharas Pentragon", erklang Caladhiels leise und warme Stimme hinter dem Magier, die nun ebenfalls aus der kleinen Hütte an die frische Luft getreten war. Die Kälte sorgte dafür, dass ihr Kreislauf einen Satz in die Höhe machte und die Elfe nahm mit Erleichterung wahr, dass ihre Schritte ein wenig fester geworden waren, kaum dass sie die drückende Wärme verlassen hatte. "Ich verstehe Eure Trauer", setzte sie mit einem mitfühlenden Blick nach einigen Sekunden hinzu und trat zu dem großen Drachen hinüber, der nur wenige Meter vor dem Haus auf sie gewartet hatte und dem Zwiegespräch mit den Zwergen mit einem finsteren Knurren beigewohnt hatte. Langsam streckte sie die zitternden Finger aus und ließ sie über Anwars bebende Flanke gleiten, nur allzu deutlich die Besorgnis in seinem verbliebenen Auge erkennend, die sich seiner bemächtigt hatte.
'Wir sind erwachsen geworden, mh?', fragte sie ihn leise in Gedanken und bemüht sich um ein schiefes Lächeln, das nur für den Bruchteil einer Sekunde Halt auf ihrem Gesicht fand ehe die ernste Miene der Elfe zurückkehrte. 'Und die Welt scheint kaum Gutes für uns bereit zu halten, wenn wir bedenken, dass seit Anurins Fortgehen nur Chaos um uns herum ausbricht', erklärte sie und vernahm bereits im nächsten Moment das dunkle Lachen ihres Drachen in ihrem Kopf, der sie sacht eine Närrin schallte, wenn sie geglaubt hatte, dass es nun Frieden geben würde.
Stille darüber bewahrend, was sie zuvor noch hatte sagen wollen, glitten die Hände der Elfe an der Flanke des Drachen hinauf, welcher sich eng an den Boden drückte um es seiner geschwächten Reiterin leichter zu machen in den Sattel zu gelangen. Sie fühlte sich merkwürdig schwach ohne ihr Schwert, das sie bislang noch immer nicht zurückerhalten hatte aber, so sehr sie es auch verfluchte, im ersten Moment war es nun wichtiger, dass sie Kharas und seine Schülerin vor dem Zorn der Zwerge in Sicherheit brachten. Caladhiels Augen glitten hinüber zu Oromis, welcher gemeinsam mit Coreen das Haus verließ und die Tür hinter sich schloss während er so aussah, als würde er zuvor nur eine Tasse Tee getrunken haben. Sie signalisierte ihm mit einem kurzen Nicken, dass sie bereit zum Aufbruch war ehe Anwar sich wieder erhob, ein paar Schritte machte und sich schlussendlich vom Boden abstieß um sich wenig später mit einigen kräftigen Flügelschlägen in die kalte Höhenluft des Beorgebirges zu schwingen und den Weg nach Ceunon einzuschlagen.

tbc: die üblichen Verdächtigen - Ceunon - Anwesen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    Sa Sep 17, 2011 11:01 pm

Wie von Kharas vorausgesagt erwachten Throvik und die anderen Zwerge mitsamt ihren Wölfen 5 Stunden nach der Abreise der Reiter, Kharas und Coreen.
Grummelnd richteten sie sich auf. Torlof, der sich inzwischen auch wieder bewegen konnte, saß ein paar Meter von ihnen entfernt und beobachtete sie.
" Danke ", meinte er halblaut zu den gerade aufgewachten Zwergen.
Throvik antwortete nur mit einem undefinierbaren Brummen. Er wusste noch nicht, wie er mit der neuen Situation nun umgehen sollte.
" Verdammte Magier, verdammte Reiter, verdammte unehrliche Diplomaten und verdammte Gastgeberpflichten "
" Wir kehren erstmal in die Hauptstadt zurück. ", befahl er schließlich und bedeutete einem der Zwerge, Torlof mit auf den Wolf zu nehmen.



tbc: Orthiad
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Hütte, 4000 Fuß    

Nach oben Nach unten
 
Kleine Hütte, 4000 Fuß
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» kleine schritte
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Nala - meine süße, kleine Löwin ^^
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Alagaesia :: Beorgebirge :: Berge und Täler-
Gehe zu: