Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Große Halle

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 5:14 pm

"Noch einiges aber ich denke, Ihr habt bereits genügend Schmerzen als dass ich sie nun nicht noch verschlimmern müsste", raunte Caladhiel dem Menschensohn zu bevor sie zur Seite rutschte und nach den Armen des Mannes griff, damit verhindern wollend, dass er Teyran in einem fatalen Anfall von Schmerz schlagen konnte. Garvin konnte sich inzwischen wieder beschweren, so schlimm konnte es um den Menschensohn also nicht stehen.
Knapp nickte sie dem Elfen zu, gab ihm damit das Zeichen dafür, dass sie bereit war, vermied jedoch jegliche Worte, die ihr noch auf den Lippen gelegen hatten. Teyran hatte nie ausgesehen als hätte er große Kenntnisse in der Medizin, geschweige denn in der Heilkunde und so blieb es lediglich die Hoffnung, die sie glauben ließ, dass Garvin es mit dem provisorischen Verband bis zu Scorpio und zurück nach Gil'ead schaffen würde.

__________________________________
"When I thought that I fought this war alone
You were there by my side on the frontline
When I thought that I fought without a cause
You gave me a reason to try"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 5:36 pm

Rasch wischte Teyran mit einem Tuch das heraussprudelnde Blut weg und legte einen Verband an, ohne sich groß um die Schmerzen des Menschen zu kümmern.
" So, das sollte erstmal halten. Zumindest, bis wir zurück in Gil'ead sind. Aber ihr solltet es bis dahin unterlassen, euch mit Steinen auf Elfen zu stürzen. "
Er zog ein Phiole mit einer klaren Flüssigkeit aus seiner Tasche hervor und hielt sie dem Menschen hin.
" Hier, trinkt das, das wird eure Schmerzen erträglicher machen. "
Dann stapfte er zu dem Drachen. Ein ekliges Glitschen erklang, als das Schwert aus dem durch den Blitz vertrockneten Auge des Drachen glitt.
Mit einem Zauber säuberte er auch diese Schwert und legte es neben Garvin ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 5:46 pm

Fluchend starrte er an die Decke ehe er den Inhalt der Phiole trank. Es schmeckte bitter und brannte furchtbar im Hals. Mühsam stand Garvin wieder auf und unterdrückten einen Aufschrei als der Schmerz abermals durch seinen Körper fuhr. Wenigstens du bist heil geblieben... Keuchte er erleichtert und ging zu seinem Schwert.
Die Klinge glänzte wieder und fühlte sich an wie neu.
Wäre wirklich schade um das gut Stück gewesen... Er steckte es in seine Schwertscheide und sah zu Caladhiel. Du kannst doch sicher mit irgendwelchem Magischem Hokuspokus die Felsen wegbewegen oder?
Nach oben Nach unten
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 5:53 pm

Geschickt kam auch Caladhiel zurück auf die Füße nachdem sie den Menschensohn losgelassen hatte und trat auf die Felsblöcke zu, die ihnen den Weg zu den anderen versperrten. Es gab keinen anderen Gang zu dem Ort, an welchen sie wollten, als diesen einen hier - ihnen blieb also gar nichts anderes übrig als die Steine aus dem Weg zu räumen. Die Finger der Elfe glitten über den großen Stein, versuchten zu prüfen, wie viele wohl noch dahinter lagen und ihr wurde bewusst, dass sie allein durch das Heben jenes Steins vermutlich die anderen durch den Gang treten lassen konnte - niemals jedoch sich selbst.
"Magie erfordert dieselbe körperliche Anstrengung als würden wir diese Felsen mit unseren Händen aus dem Weg schaffen", erklärte sie Garvin, seufzte dann aber leise. Anwars fehlende Kraft und die Entfernung zu dem Bündnispartner würde sich bemerkbar machen aber Zeit hatten sie durch die Wunde des Kindes der Nachkommenden bereits genug verschwendet.
"Ich werde Eure Hilfe brauchen, Teyran", wandte sie sich an den anderen Elf bevor sie die Barriere, die sie von ihrer eigenen Magie trennte, durchstieß und danach griff, Kraft ins Innere zog, die sich nur allzu bald mit einem einzigen Wort auf den Größten der Steine konzentrierte und mit einem einzigen "Jierda!" entfesselt wurde.

__________________________________
"When I thought that I fought this war alone
You were there by my side on the frontline
When I thought that I fought without a cause
You gave me a reason to try"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 6:24 pm

Auch Teyran griff nach seinen Kräften und ließ ihnen freien Lauf. Zwischendurch stärkte er sich mit der Energie aus seinen Steinen.
Gemeinsam sprengten sie einige Steine beiseite. Langsam spürte Teyran, wie seine Kräfte zur Neige gingen.
Daher wandte er sich an Garvin, der noch immer auf dem Boden saß und meinte zu ihm :
" Ihr könnt gerne helfen, wenn ihr wollt. Ich verstehe natürlich, wenn euch das nach dieser Verletzung zu viel ist, aber... "
Mit einem vielsagenden Blick ließ er den Satz unbeendet und widmete sich wieder seiner Arbeit
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 6:43 pm

Murrend kämpfte sich GArvin zu den kleineren Steinen vor und fing an diese fortzuwerfen. Magie ist doch ach so praktisch... und dann können sie damit nicht einmal Steine fortbewegen... Die Steine nahmen kein Ende, wenn Garvin einen von dem Haufen entfernte, rollten zwei neue nach.
Wozu mache ich das hier alles eigentlich? Ich kenne diese Leute kaum! Wie zum Henker bin ich überhaupt in dieser Situation gelandet...? Er ging in Gedanken ein paar Stunden zurück.
Egal was kommt... ich werde nie... NIE wieder Einladungen von fremden annehmen.. Er spürte wie das Mittel gegen den Schmerz langsam einsetzte und er sich auf die Arbeit konzentrieren konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 6:56 pm

Teyran machte sich nun daran, die kleineren Steine fort zu bringen, während Caladhiel weiterhin die größeren Felsbrocken auf eine kompakte Größe zertrümmerte.
Es war eine eintönige, monotone Arbeit und der Elf spürte, wie er langsam müde wurde.
Die Muskeln in seinen Armen wurden schwer und eine bleierne Müdigkeit kroch in seine Augenlider.
Die Luft im Raum war stickig und der Schweiß lief an den Körpern der beiden Männern hinunter. Hin und wieder nahm der Elf einen Schluck aus seiner Trinkflasche, ehe er sich wieder an die Arbeit machte.
Nach oben Nach unten
Caladhiel
Admiss
avatar

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 7:10 pm

Nach und nach wurden die kleineren Steine von den beiden Männern abgetragen und offenbarten mit jeder neuen Schicht eine kleinere, lichtere Fläche, auf welcher ein bunt kariertes Stück Stoff ans Licht kam. Ein Stück Stoff, welches eindeutig zu dem Mantel des einstigen Hofmagus gehörte, der zu ihrer aller Verwunderung erstaunlich still gewesen war - jetzt erst wurde ihnen bewusst, aus welchem Grund er das war, denn niemand von ihnen hatte schnell genug reagiert um auch den Elfen aus der Gefahr zu ziehen, als die Steine auf sie hinab geregnet waren.
Die Reiterin unterbrach den Zauber, den sie soeben in Begriff war zu sprechen und hastete, bleich geworden, nach vorn, den anderen beiden nun dabei helfend nach und nach die kleineren Steine zu beseitigen, die den Hofmagus zuvor noch eingeschlossen hatten.

__________________________________
"When I thought that I fought this war alone
You were there by my side on the frontline
When I thought that I fought without a cause
You gave me a reason to try"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 7:18 pm

Oh... Sagte Garvin erstaunt als das Stück Stoff sah. Es wäre auch zu schön gewesen wenn er einfach aus gutem Willen ruhig gewesen wäre... Er beeilte sich und holte nun immer zwei Steine von dem Haufen. Nach kurzer Zeit schon meldete sich seine Wunder wieder. Selbst das starke Schmerzmittel konnte nicht alles hemmen. Hätte ich nichts dagegen bekommen würde ich jetzt wohl verzweifelt auf dem Boden kauern...
Er vesuchte noch schneller zu arbeiten, war aber bereits an seinem Limit angelangt. Ob Kharas überhaupt noch lebt? Ein Steinschlag auf den Kopf oder auf den Halswirbel reicht doch meistens schon aus... natürlich nur wenn der Stein schwer genug ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 7:29 pm

Ein grummeln glitt durch den Raum, als eine zweite gewaltige Explosion den Raum ershcütterte und eine wahre Flut an Steinen in die Luft und in alle Richtungen geschleudert wurden, ehe sie nach wenigen Metern in blaue Stase in der Luft hängen blieben.
Aus den Trümmern erhob sich Kharas - langsam in die Luft steigend, ehe er in gleicher Höhe mit einem der Schuttbere war und auf diesen seinen Fuß setzte
Wut glomm in seinen Augen auf
"Jetzt ist aber Schluss!" grummelte er, ehe er sich mit wehendem Umhang auf den verschütteten Eingang zubewegte und mit einem Wort der Macht auf den Fels hieb.
Schriftzeichen zogen sich wie Adern durch das Gestein welches alsbald zu Staub zerfiel
Zwei Diamanten an seinem Gürtel leuchteten und verglühten
In Kharas Augen brannte ein Feuer, welches keiner der Anwesenden jemals darin gesehen hatte
"Folgt mir, ich werde mich Scorpio persönlich stellen, all diese Fallen und Wächter haben mir die Laune verdorben und er wird dafür grade stehen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Große Halle   Do Aug 04, 2011 7:50 pm

Hilflos zuckte der Elf mit den Schultern.
Da hatten sie sich ewig lange damit abgemüht, den Weg frei zu räumen und Kharas sprengte alle diese Steine einfach mit einem einzigen Zauber weg.
Er wurde von einem Haufen Steine begraben und stand wieder auf, als wäre nichts passiert.
" Das ist nicht fair...", grummelte er und zog seinen Wasserschlauch aus der Tasche.
Nachdem er einen Schluck getrunken hatte, traten sie durch den nun offenen Duurchgang in den nächsten Raum.


tbc: Raum der Prophezeihung
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Große Halle
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Alagaesia :: Der Norden :: Kuasta :: Tempel der Arcanea-
Gehe zu: