Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Raum der Prophezeihung

Nach unten 
AutorNachricht
Der Erzähler
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 04.04.10

BeitragThema: Raum der Prophezeihung   Mo Aug 01, 2011 12:06 am

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 7:59 pm

Lächelnd hatte Astaya mit dem Rest ihrer kleinen Gruppe in dem nächsten Raum gewartet. Den dunkelblauen Umhang ihrer Mutter hatte das Mädchen um ihre zierlichen Schultern geschlungen um diesen auf dem langen Weg, der ihnen noch bevor stand nicht zu verlieren, ihr eigener roter Mantel, den sie von ihrem Ziehvater erhalten hatte, ruhte inzwischen auf Vraels Schultern. Als Schritte an ihre empfindlichen Ohren drangen, breitete sich das Lächeln der jungen Seherin aus und sie klatschte in die Hände, einen Schritt nach vorn machend nachdem sie Coreen und Vrael mit einer knappen Handbewegung deutlich gemacht hatte, zurück zu bleiben.
"Wie ich sehe habt ihr gegen den Wächter gesiegt", sagte sie leise und schüttelte den Kopf, wobei für einen kurzen Moment etwas wie Trauer in den blinden Augen des Mädchens aufgeblitzt war. Sie bedauerte den Tod des Reiters und seines Drachen, wenngleich sie doch auch wusste, dass jener unvermeidbar gewesen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 8:05 pm

"Das haben wir durchaus" meinte Kharas und sah sich in dem Raum um, welcher nicht sonderlich groß war und welchen man mit einigen großen Schritten schnell durchstreifen konnte
In der Mitte des Raumes schwebte eine große Kugel welche in bläuliches Licht getaucht war.
Der Magier sah sich einmal um, ehe sein Blick wieder zurück auf Astaya fiel
"Würdest du uns zeigen welcher der beiden Ausgänge dort der richtige ist? Die Zeit drängt und ich befürchte Scorpio ist bereits fast am Ziel seiner Reise - auf der er ja augenscheinlich nich von eben jenem Drachen aufgehalten wurde!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 8:13 pm

Astaya blieb dem Ziehvater eine Antwort schuldig und wandte sich wortlos um, kehrte mit langsamen Schritten zurück zu der großen gläsernen Kugel, welche in dem Raum schwebte. Ihre Finger glitten vorsichtig darüber, berührten die Kugel und nur allzu bald wurde auch die blasse Haut des Mädchens in jenes Licht eingehüllt während Bilder vor ihrem inneren Augen aufleuchteten, sie für einen Moment gänzlich in ihre Fänge zerrten. Die Realität verebbte nach und nach, wurde ersetzt durch die Sequenz, die sich nun vor ihrem eigenen Auge abspielte und ein dunkles Ritual zeigten, welches in noch an dem heutigen Tag stattfinden würde.
"Keine Sorge, er wird sich gedulden bis wir bei ihm sind", verließ es langsam und mit einem undefinierbaren Lächeln ihre Lippen als sie die Hand von jener Kugel wieder löste und zurück zu der kleinen Gruppe trat. "Er weiß, dass wir auf dem Weg zu ihm sind - er weiß, dass Vrael bei uns ist und er wähnt sich bereits in Sicherheit. Ahriman hat so lange auf diesen Moment gewartet."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 8:43 pm

" Und warum warten wir dann nicht einfach hier, bis Ahriman bei uns kommt ? ", fragte Teyran und machte einen Schritt auf die Kugel zu.
" Was ist so besonderes in diesem Tempel und warum hat die Frau eben, die ja scheinbar zu den Arcanea gehört hat, ihn nicht aufgehalten, sondern uns angegriffen ? Und warum hat der Reiter ihn nicht angegriffen ? "
Er machte einen weiteren Schritt auf Astaya zu.
" Ihr scheint euch hier auszukennen. Und was ich für die vielleicht wichtigste Frage halte : Warum habt ihr eben versucht, Kharas zu töten ?"
Seine Hand wanderte langsam in Richtung Schwert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 8:49 pm

Einen ganzen Moment lang hüllte sich Astaya in Schweigen, dann brach sie in leises, sanftes Lachen aus, welches von den Wänden wiederhallte. Die junge Seherin schüttelte den Kopf während sie mit ruhigen Schritten auf Teyran zu trat, von ihrem Lachen nicht viel mehr übrig als ein sanftes, mitleidiges Lächeln, welches auf ihren Zügen Platz gefunden hatte.
"Ahriman kann dieses Ritual nur an einem einzigen Ort vollführen - der Raum der ewigen Fesseln, dieses gilt es zu erreichen, denn er wird nicht zu uns gelangen", antwortete sie ihm langsam, schlug dabei einen Ton an, als würde sie soeben einem Kind etwas erklären, was für den Rest der Welt der Erwachsenen bereits klar und völlig logisch schien. "Diese Frau, die Ihr eben saht, Herr Barad, war meine Mutter und die Schwester Ahrimans und sie griff nicht uns an - sie griff euch an, denn ich habe eine ganz eigene Aufgabe von ihr erhalten, womit ich Euch vermutlich auch Eure zweite Frage beantwortet habe. Die, weshalb ich meinen Ziehvater angriff."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 9:00 pm

" Und aus welchem Grund habt ihr dieser Anordnung gehorcht ? ", sagte er und zog die Stirn kraus.
" Und warum bringen wir Vrael zu ihm, wenn es doch das ist, was er will ? Meiner Meinung nach spielen wir ihm damit nur in die Hände."
Der Elf warf einen entschuldigenden Blick in Richtung des jungen Reiters
" Verzeiht, aber wäre es nicht sinnvoller, Ahriman das, was er haben will zu verwehren ? "
Seine Hand ruhte noch immer auf dem Knauf des Schwertes, allerdings machte er keine Anstalten, die Waffe zu ziehen.
" Worin liegt der Sinn, Vrael und die ganze Welt in eine solche Gefahr zu bringen ?"
Nach oben Nach unten
Vrael
Drachenreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 9:06 pm

"Lasst die Hand vom Schwert oder aber ich schneide sie euch ab - wir können jetzt in dieser Stunde keinen Gegenläufer gebrauchen und ich bin bereit euer Leben zu opfern, wenn ihr unserer Sache im Weg steht" die Barschen Worte waren nicht etwas von Caladhiel gesprochen worden, nich einmal von Kharas.
Vrael trat einige Schritte nach vorne und direkt Teyran gegenüber, schob sich schützend vor Astaya
"Ahriman ist zornig! Er weiß nun was er braucht und wenn wir mich irgendwo versteckt halten würden würde er kommen und jeden töten bis er mich hat - egal wo ich mich verstecken würde
Egal wie oft wie ihn aufhalten würden
Er würde wieder kommen - und wieder - und wieder!
Sooft bist alles tot ist oder aber wir uns genötigt sehen das zu tun was wir im Begriff sind zu tun!
Die Frage war nun nur, wollen wir mehr Menschen opfern oder weniger bis er das bekommt was er will
Dieser "Raum der Fesseln" oder was immer er auch ist stellt - da bin ich mir sicher einen Raum mit starker magischer Präsenz da, ähnlich wie das Verlies der Seelen!
War unser Plan nicht ihn erneut zu verbannen? Also welche bessere Chance als diese können wir nutzen wo er sich selbst dorthin begibt wo wir ihn haben wollen?
DARIN liegt der Sinn mich und die ganze Welt in eine solche gefahr zu bringen - und wenn euch das nicht passt hättet ihr eben nicht mitkommen sollen!
Wir müssen nun zusammen halten und ich will keinen weiteren Streit, denn ansonsten kann ich auch gleich alleine und schutzlos in Ahrimans Hände laufen. Habt ihr mich alle verstanden?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 9:18 pm

Ich reiße euch nur ungern aus eurer Disskusion aber habt ihr eigentlich schon eine Idee wie ihr Ahriman töten wollt? Er sah mit hochgezogener Augenbraue zu Teyran. Ganz ruhig Wachhund... Du hast schon einmal mit deinen Vermutungen falsch gelegen. Also ich an deiner Stelle würde meinem Instinkt so langsam misstrauen...
Er wollte noch weiterreden aber ein stechender Schmerz inderte ihn daran.
Also... wenn wir Vrael Sorpio übergeben, ihm aber Vorher ein Gift geben das ihm kurz nach diesem Ritual umbringt....Könnte das klappen? Tortz seiner Macht ist er doch an seine Sterbliche Hülle gebunden oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 9:45 pm

Der Kopf des Elfen ruckte in Richtung Garvin. Seine zornige Miene wandelte sich langsam in Unglaube, als er hörte, was der andere da vorschlug.
" Ihr wollt allen Ernstes mit der festen Absicht da rein gehen, einen unserer Gruppe darin zurück zu lassen ? Sich in Gefahr zu begeben ist die eine Sache, aber da rein zu gehen und schon zu wissen, dass einer unserer Gruppe da nicht mehr rauskommen wird... " Er brach kopfschüttelnd ab.
" Ich denke, es muss einen anderen Weg geben. "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 9:52 pm

Astaya wirbelte zu Garvin herum und verengte die blinden Augen zu Schlitzen während sie Vrael zur Seite schob und mit ruhigen, langsamen Schritten auf den Menschenmann zu trat, den Kopf schief gelegt als müsse sie soeben noch darüber nachdenken, was sie wohl am besten mit ihm machen konnte während der blaue Mantel ihrer Mutter in einem plötzlich erschienenen Wind aufwallte. Auf einen kurzen Fingerdeut ihrerseits zersprangen die kleinen Phiolen, welche sich zuvor noch an Teyrans Gürtel befunden hatten und verteilten den Inhalt auf dem steinernen Boden, nur um sich wenig später zu kleinen Luftblasen zusammen zu setzen, die auf Garvins Augenhöhe stiegen.
"Was haltet Ihr davon, wenn wir Euch vergiften, das Euch kurz nach dem Ritual, welches stattfinden wird, umbringen wird?", fragte sie in mädchenhafter Stimme und vollführte die nächste Handbewegung, woraufhin die kleinen, mit Gift gefüllten Blasen näher zu Garvin flogen. "Dann wären wir Euch und Eure närrischen Ideen los ...", überlegte sie weiterhin lauter und machte einen weiteren Schritt vor während ein plötzliches Lächeln ihre Züge erhellte. "Teyran, sagt mir doch bitte, welches das tödliche Gift ist, das Ihr bei Euch trugt?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 10:00 pm

Hey... hey... Garvin ging ein paar Schritte zurück. Wenn ihr bessere Ideen habt dann sagt sie. Das einzig andere wäre der Überraschungsmoment. Scoprio weiß nicht das ich gegen Magie immun bin, das verschafft uns ein paar Sekunden. WAS wir allerdings in dieser Zeit sollten, das weiß ich auch nicht...
Er musste sich beherrschen um nichts falsches zu sagen. Da riskiert man sein Leben für diese Leute und bekommt eine Todesdrohung.... warum tue ich mir das alles eigentlich an? Die Antwort darauf fand er jedoch selbst nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 10:07 pm

"Es ist unglaublich, was ein paar harsche Worte für eine Wirkung erzielen können, findet Ihr nicht auch, Garvin Ethalnur, Garde-Husar und Experiment Haldrim Huskars?", fragte Astaya noch leise und klang dabei beinahe schon bedrohlich mit hochgezogenen Augenbrauen ehe sie eine nächste Handbewegung vollführte und die kleinen Giftblasen am Boden zerplatzten, ungefährlich für jeden der anderen, dennoch machte sie im ersten Augenblick noch keinerlei Anstalten auch nur einen Schritt vor dem Mann zurück zu weichen.
"Unterschätzt mich nicht. Ich weiß sehr genau, wer Ihr seid und ich werde, solltet Ihr noch ein einziges Mal Vrael verärgern, ihn bedrohen und darüber spekulieren, ihn umzubringen, dafür sorgen, dass Ihr niemals einen Mund besessen habt mit dem Ihr solcherlei Worte formen könntet", fügte sie hinzu ehe sie sich umwandte und zu Vrael zurückkehrte.
Nach oben Nach unten
Vrael
Drachenreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 10:10 pm

"Schatz ich liebe dich wirklich" meinte Vrael flüsternd und fuhr Astaya sanft über die Schulter
"Aber, ich kriege solche Situatione schon von allein unter Kontrolle - trotzdem" und nun beugte er sich etwas hinunter und küsste sie auf den Mund
"Danke, ich lieb dich mein Schatz" er legte kurz seine Stirn an die ihre, ehe er sich wieder aufrichtete und die beiden anderen ansah
"Mein Vorschlag wäre folgender - wir gehen weiter, sorgen dafür das überhaupt erst kein Ritual statt findet und greifen ihn gemeinsam an
Da mein Körper ja scheinbar seiner Macht gewachsen ist werde ich versuchen die Magie in diesem Raum durch meinen Körper zu kanalisieren und ihn für immer ein zu sperren, hört sich das nach einem Plan an?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 10:22 pm

Stirnrunzelnd betrachtete Teyran die zerbrochenen Phiolen an seinem Gürtel.
" Vielen Dank, diese Utensilien wollte ich ohnehin wegwerfen... "
" Tagelange Arbeit dahin für einen dramatischen Effekt... "
Dann wandte er sich an Vrael : " Wenn ihr glaubt, dass ihr das könnt, dann wollen wir das versuchen. Aber lasst euch gesagt sein, dass ich, falls mir keine andere Möglichkeit bleibt, mit allen Mitteln versuchen werde, Scorpio daran hindern werde, sich euer zu bemächtigen. "
Nach oben Nach unten
Vrael
Drachenreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   Do Aug 04, 2011 10:26 pm

"Dafür sind wir hergekommen, nicht wahr?" fragte Vrael, nun einem tieferen und ernsteren Ton ehe er nach Astayas Hand griff und ihm zunickte
"Das gilt für ihn wie für alle anderen - sollte weder allen erwartens unser Plan scheitern und Scorpio meinen Körper bekommen haltet ihn auf - egal mit welchen Mitteln" er seufzte schwer
"Astaya? Bitte führe uns weiter" sprach er und das kleine Mädchen nickte ehe sie Vrael in den linken Gang zog und die anderen folgten

tbc: Raum der Fesseln
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Raum der Prophezeihung   

Nach oben Nach unten
 
Raum der Prophezeihung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Raum O3 - Musikraum der AG
» Warrior Cats Comic - Die Prophezeihung einer neuen Welt (selbsterfunden)
» Verstärkung für den Süddeutschen Raum
» [Raum Kiel - Flensburg] - SPielersuch
» Musik Raum E -101

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Tempel der Arcanea-
Gehe zu: