Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Speisesaal

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 10:55 pm

"Herr Frook, beruhig euch...." bat Kharas in ruhiger, angeschlagener Stimme und wandte sich dann zu Ethra, legte dem alten Freund die Hand auf die Schulter.
"Bring sie in euer Gemach Ethra, nicht vor all den Leuten...." sagte er leise, und als Ethra sich bemühte aufzustehen versagten ihm seine Knie den Dienst.
Kharas hob Nyaralin auf, spürte erneut ein großes Schuldgefühl, auch wenn er an der derzeitigne Situation keine Schuld trug.
Ethra blickte dankend zu Kharas welcher milde zurüclächelte, begleitet von Ethra brachte Kharas Nyaralin in ihr Quartier, fort von all den anderen und ließ keine weiteren Fragen zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:03 pm

Mit verzweiflung in den Augen sah Julian wie Nyaralin weggetragen wurde. Sein Atem ging nur stockend. Langsam setzte er sich auf einen Stuhl der noch unbeschädigt war und fuhr sich über das Gesicht. Er konnte nur den Kopfschütteln, verstand die Welt nicht mehr. Vor ein paar Minuten hatte ihn das Ratsoberhaupt des Elfen mit Loben überhäuft und nun, lag dessen Gattin im Koma. Das was Julian so zermürbte war die Ungewissheit, was passieren würde. Warum und wieso es passiert war und vorallem warum er nichts hatte tun können. Weiter zitternd sah er nur auf den Boden.
Der Tod macht das Leben erst lebenswert... und trotzdem... wenn man jemanden verliert denn man kennt ... er kniff die Augen zusammen. So etwas war für ihn Neuland. Er hatte nie wirklich jemanden gut gekannt, und so konnte er auch niemanden verlieren. Er ballte die Fäuste über dem Kopf und murmelte unverständliche Worte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:14 pm

Wie erstarrt war Astaya inmitten all der Menschen stehen geblieben und hatte die Szene mitangehört, kannte sie doch die Bilder zu jener Szene bereits. Sie empfand Mitleid mit den Anwesenden, konnte den Wutanfall des Reiters nachvollziehen ebenso wie die leise gewisperten Worte des Elfen.
"Ich habe ...", setzte sie völlig verwirrt an und es musste der Schock darüber sein, dass jene Szene so bald stattgefunden hatte, die sie nun all das sprechen ließ. "... das gewusst ..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:16 pm

Was? Wie? Woher? fragte Julian auf einmal aus seiner Trance.
Seine Stimme war kratzig und rau, als hätte man ihm Sandpapier zum essen gegeben. Woher willst du das gewusst haben? Fragte er schließlich un erhob sich langsam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:19 pm

Astaya hob den Kopf, machte ein paar Schritt nach vorne und deutete wenige Meter vor sich "Dort liegt ein Glaskelch - an ihm sind Verzierungen und roter Wein war darin. Es ist nichts von dem Glas abgesplittert - es ist als wäre er einfach so hingelegt worden und niemals etwas geschehen", begann sie das Aussehen des Raumes gezielt zu beschreiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:21 pm

Julian sah zu dem Glas. Genau so lag es da. Aber wie konnte sie das wissen? Sie war doch blind...
Woher weißt du das? Hat es dir irgendjemand gesagt?
Die Ereignisse schienen sich weiter zu überschlagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Di Aug 24, 2010 11:24 pm

"Nein ... niemand hat mit mir gesprochen", antwortete sie, dann schien sich ihr Verstand zu klären und sie schüttelte den Kopf, registrierte, was sie soeben gesagt hatte und brach abrupt ab, fuhr sich durch die Haare.
"Es tut mir leid - ich wollte Euch nicht stören ..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 12:34 am

Nicolas stand mit einem Glas in der Hand neben Astaya, womöglich hatten die beiden ihn vorher nicht bemerkt. Er hatte den Dialog gehört, da sie ja nicht wirklich flüsterten.
"Hast du es gesehen?", fragte er das Mädchen, während er sich zu ihr wandte. "Hier drinn?", mit dem Zeigefinger der linken Hand, berührte er die Stirn von Astaya, aber anders als manch andere, steckte Nicolas Geist hinter einer riesigen, geistigen Barriere. Es war ungewöhnlich, für einen normalen Menschen, so einen Schutzwall zu besitzen. Seine Augen hatten Astayas ihre fixiert, er sah sie voller Neugier an.
"Ich kann niemanden hier im Palast behandeln, deswegen tut es mir aufrichtig Leid, dass ich dem stellvertretenden Ratsoberhaupt nicht half. Der Arzt, der im Schloss fungiert, hasst mich und würde mich vermutlich umbringen, wenn er erfährt, dass ich sie auch nur angefasst habe.", meinte er lächelnd, dennoch war die Sorge in seinen Augen zu sehen. "Weißt du, wer das getan haben könnte? Hast du etwas gesehen? Gerochen? Gespürt? Vielleicht sogar geschmeckt?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 2:31 pm

Erschrocken fuhr Astaya zurück als der Finger ihre Stirn berührte und sie einen seltsamen Geist spürte, den sie bisher noch niemals wahr genommen hatte. Er war nicht der, für den er sich ausgab.
"Ich ...", begann sie, wich weiter zurück und stieß dabei halb gegen Julian. "Ich ... ich habe gar nichts gesehen ... ich ... ich weiß nicht, wovon Ihr sprecht", antwortete sie dann mit bebender Stimme und schüttelte wie zur Bestätigung den Kopf. "Wer ... Wer seid Ihr überhaupt?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 4:46 pm

"Ach, Entschuldigung, vielleicht war es auch nur meine Einbildung, aber ich könnte schwören Sie haben gesagt, dass Sie es gewusst haben.", sagte Nicolas und lächelte sie wieder an. Er hatte nicht vor, das Mädchen seine Identität zu zeigen. Sie würde nicht viel mehr sehen, als ein Mann der hohe Arztkenntnisse hat. Ahhh...
"Ich bin Nicolas Averno, Politiker und ausgebildeter Arzt.", erklärte er und lachte dann auf.
Das Mädchen konnte also hellsehen? Oder so etwas in der Art! Es war aber auf jeden Fall nichts, was nicht außergewöhnlich ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 4:59 pm

Julian legte den Kopf in den Nacken und ein kaltes Schütteln durchführ ihn. Das Mädchen kam ihm sonderbar vor. Schon damals in der Burg, auch wenn er dort nicht näher darüber nachgedacht hatte. Etwas... machte sie besonders. Aber was konnte er nicht sagen.
Nun... fing er an und hielt beide Hände hinter dem Nacken.
Er nickte kurz zu dem Mann der sich als Nicolas vorgestellt hatte.
Julian Frook....
brummte er und ging ein paar Schritte.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 5:07 pm

"Astaya", stellte auch die Jüngere sich vor, nahm wieder Abstand zu Julian und Nicolas und senkte den Kopf. Sie wollte nicht sagen, zu wem sie gehörte geschweige denn was sie konnte - Kharas wäre davon nicht begeistert, dessen war sie sicher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 5:14 pm

"Freut mich euch kennenzulernen, Argetlam und ... Cenwen.", sagte er freundlich und musterte daraufhin den Drachenreiter. "Wissen Sie zufällig, wo sie Nyaralin hingebracht haben? Ich muss unbedingt einen Blick auf ihr werfen, auch wenn mich nachher der Schlossarzt deswegen umbringt.", meinte er und lachte dann wieder.
Er trank einen Schluck von seinem Becher, legte ihn dann vorsichtig auf dem Tisch. Sie wird es überleben, es gibt mehr Magier im Schloss als in Ilirea., dachte sich Nicolas, während er an Kharas und Ethra dachte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 5:26 pm

Julian sah Nicolas an und schütellte den den Kopf. Warum habt ihr eigentlich nicht gleich geholfen? fauchte er auf einmal. Ihr hättet ihr helfen können, etwas tun sollen! Und ihr wollt euch Arzt nennen? Er machte kurz eine Pause. Quacksalber!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Aug 25, 2010 6:15 pm

"Ach! Sagen SIE mir nicht, wie ICH meinen Job zu tun habe, Mister Frook!", sagte Nicolas und warf dem Drachenreiter einen scharfen Blick zu. Wenn Blick töten könnten, wäre Frook pulverisiert worden. "Ich KANN und DARF niemanden in diesem Raum behandeln. Da Herr Kharas sie aus dem Raum getragen hat, kann ich einen Blick riskieren und womöglich helfen. Außerdem ist der Ratsoberhaupt der Elfen bei ihr."
Das nette Lächeln von vorhin war plötzlich verschwunden, stattdessen war Nicolas wie ausgewechselt. Er sah kurz zu Astaya und schenkte ihr ein Lächeln.
"Nun, entschuldigt mich, mein Gewissen zwingt mich dazu, ihr einen Besuch abzustatten."
Mit diesen Worten stieß er das Glas, welches er vorhin auf den Tisch abgestellt hatte, um und wandte dem Drachenreiter den Rücken zu. Kurze Zeit später war er auch schon um die Ecke gebogen und aus den neugierigen Blicken der Politiker geflohen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Do Aug 26, 2010 8:44 am

"Er ist böse ...", kam es, kurz nachdem Nicolas verschwunden war, leise von Astayas Seite her, die nun den Kopf hob und Julian genau anzusehen schien. "Da waren Schreie in seinem Geist ... Schreie von so vielen Menschen", erläuterte sie das, was sie gehört hatte als Nicolas sie berührt hatte.
Kharas hatte gesagt, dass ihre Gabe wild war und dennoch begann sich das Mädchen zu fragen, ob sie jene Gabe eines Tages kontrollieren oder sogar verlieren könnte. Als Nicolas sie berührt hatte, hatte sie nichts gesehen, dafür jedoch waren die Stimmen in ihrem Kopf so laut gewesen, das sie jegliche andere Art von Geräuschen ausgeblendet hatten. Jene Stimmen sprachen von Leid und Schmerz und Pein war darin zu hören, doch etwas hinderte sie daran auch die Bilder dazu wahr zu nehmen, etwas in Nicolas Geist sperrte vor jener Sicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Do Aug 26, 2010 9:04 pm

Julian nickte und sah dem Azrt hinther. Kopfschütellnd sah er zu dem kleinen Mädchen. Irgendetwas stimmt nicht mit ihm. murmelte er. Nach einer Weile ging er ihm mit einem gewissen misstrauen hinterher.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Speisesaal   

Nach oben Nach unten
 
Speisesaal
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Speisesaal [Jungen]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Aberon :: Palast des Südens-
Gehe zu: