Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 6:59 pm

E...ein normales, ruhiges Leben. Eine Familie... Frieden....
Er sah zwischen der Frau und dem Mädchen hin und her.
K...keine Sorge Astaya... ich tue dir nichts...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:01 pm

"Das war aber nicht die Antwort, die ihr bisweilen gabt nicht wahr?" hakte sie leise nach.
"Wolltet ihr nicht die Welt verbessern Julian?" fragte sie ebenso leise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:04 pm

Diese Welt kann man nicht verbessern... Ich habe es versucht. Doch was man auch tut, man erreicht nichts...
Er sah betrübt zu Boden, da die Worte der fremden Frau wahr waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:05 pm

Sie hob die Brauen und schüttelte den Kopf.
"Ihr wollt durch eine Änderung Gerechtigkeit in die Welt bringen, aber die Welt ändert sich nicht, weil ihr selbst euch nicht ändert. Und so lange ihr euch nicht selbst ändert, wird auch die Welt sich nicht ändern. Die Welt kann anders werden, wenn ihr anders werdet. "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:07 pm

Aber wie? Ich meine, ich habe es versucht, aber habe letztendlich nur Schlechtes erreicht... Meine Änderung hat mich höchstens nur noch weiter von meinem Ziel gebracht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:11 pm

"Eure Zeit ist zu Ende Julian!" erklärte sie leise.
"Euch stand eine goldene Zukunft offen, tausende Pfade auf denen ihr hättet schreiten können. Ich war es, die euch Eluneyas Ei brachte in der Hoffnung euch eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Doch ihr wart Selbstsüchtig und egoistisch, habt alles mit Füßen getreten was euch helfen wollte. Ihr wolltet mehr, immer und immer mehr.
Und die größe die ihr Gesucht habt, hat euch erdrückt."
sie sagte all dies sehr leise und mit einer unverholenen bitterkeit.
"Und nun, gibt es für euch kein zurück mehr!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:15 pm

Und nun ist es zu ende... meinte er und ließ sich auf den Boden fallen, legte die Hände ins Gesicht.
Warum lebe ich überhaupt noch..?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:18 pm

"Weil ihr ein Teil der Geschichte seid, und am Ende wichtig sein werdet, ob zum guten oder zum bösen vermag ich nicht zu sagen.
Aber ihr werdet das Geschickt der Welt ändern!"
erklärte sie leise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:19 pm

Ich will das alles nicht länger...
Er schütellte den Kopf und hielt sich alle seine Schrecklichen Taten vor Augen.
Ich kann nicht mehr...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:21 pm

"Wenn ihr nun den leichten Ausweg nehmen wollt, ich werde euch nicht aufhalten - doch zieht ihr euch dann aus der verantwortung und flieht vor all jenen Wesen die es verdient haben am Ende aller Dinge au euch zu treffen - was dort geschehen wird vermag ich nicht zu sagen, meine Sicht auf jene Dinge ist verschleiert, doch vermag dies die einzige Möglichkeit zu sein am Ende eure Schuld von euch zu waschen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:23 pm

Meine Schuld von mir waschen... wiederholte er leise.
Sagt, ich weiß ich kenne euch nicht besonders aber vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe eine Tochter die verschwunden ist, kein Jahr alt. Wisst ihr wo sie sein könnte?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:26 pm

"Ja, ich weiß wo sie sein könnte.." meinte Josephine leise.
Nun kamen sie zu einem anderen, interessanten Teil.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:33 pm

Bitte... sagt mir wo sie ist...
meinte er flehend und sah mit glasigem Blick zu der fremden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:34 pm

"Bei Ethra, dort wird sie in einem seiner Räume festgehalten, sehr fern von euch - er will sie als Druckmittel gegen euch gebrauchen können!" erklärte sie leise.
"Er hat ihr großes Leid zugefügt, aber sie lebt."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:36 pm

Dieses Schwein! brummte er und setzte sich auf, mit neuem Elan.
Wie finde ich sie? Und vorallem wie befreie ich sie?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:37 pm

"Dies werdet ihr sehen wenn es soweit ist!" erklärte Josephine leise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:38 pm

Was soll das heißen wenn es soweit ist? Ich kann meine Tochter doch nicht in Ethras gefangenschaft lassen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:39 pm

"Dann befreit sie, ihr selbst bestimmt den Zeitpunkt Julian Frook - wir sind nicht allein Spielbälle des Schicksals, wir gehen unsere eigenen Wege!" erklärte sie ihm, trat dann einen schritt zurück.
"Doch müsst ihr mit Ethra in das Verlies der Seelen, wenn ihr die welt wircklich retten wollt!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 7:43 pm

W...Wenn ihr das sagt... Er wusste nicht warum er auf die Worte einer Fremden hörte, doch sie hatte etwas überzeugendes an sich.
Ich werde mich auf den Weg machen. Habt dank für alles...

tbc. Raum der Seelen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 8:57 pm

"Willst du zu Kharas?" fragte sie leise, nachdem Julian gegangen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 9:01 pm

"Ich möchte seinen Plan nicht gefährden", antwortete Astaya und schüttelte den Kopf, obgleich sie innerlich etwas ganz anderes hatte sagen wollen. Sie wollte bei dem Ziehvater sein aber gleichzeitig fürchtete sie auch ihn allein durch ihre Anwesenheit weiterhin gefährden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 9:04 pm

"Dann geh..." meinte Josephine, die die waren Gedanken ihrer Ziehtochter kannte.
"Aber nimm diesen Talisman!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 9:09 pm

Zweifel lag in den Augen der Jüngeren als sie die Hand ausstreckte und ihre dünnen Finger das kalte Stück Metall umschlossen. Irgendwo widerstrebte es ihr ihre Mutter allein zu lassen. "Ich danke dir ...", wisperte sie leise bevor sie den letzten Schritt auf die Ältere zumachte und die Arme um sich legte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 9:11 pm

Josephine küsste ihrer Ziehtochter sanft auf die Stirn.
"Komm wieder wohlbehalten zurück.." sagte sie und umarmte Astaya noch einmal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Sep 29, 2010 9:15 pm

"Das werde ich. Mir wird nichts geschehen", versicherte die Jüngere mit einem eifrigen Nicken, das sie kindlicher wirken ließ als sie es eigentlich war. Ein letztes Mal drückte sie ihre Mutter an sich, dann wandte sie sich ab und verschwand aus Kuasta, verschwendete nicht einen Gedanken daran noch irgendetwas mitzunehmen außer dem, was sie am Leib trug.

tbc: Ceunon
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strand   

Nach oben Nach unten
 
Strand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» die Hierachie
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Alagaesia :: Der Norden :: Kuasta-
Gehe zu: