Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Lichtung nahe des Namenlosen Felsens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Der Erzähler
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 04.04.10

BeitragThema: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:36 pm

Die Lichtung lag nahe an einem großen, Sandfarbenen Felsen auf dem einst Drachen brüteten. Ehe der große Krieg anbrahc, ethra zog sich sehr oft an jenen Ort zurück um seine Kräfte auszuabauen und bis an seine Grenzen zu gehen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:42 pm

Mayel lehnte sich an einen Baum. Verdammt ist dieser Ethra verklemmt... naja, Politiker halt. Sehen sich selbst als Halbgötter mit Papier und Tinte. Er stand auf und begann ein paar Schlaggriffe zu üben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:49 pm

Eine Klinge fing gezielt Mayels Schlag ab.
"Das habe ich gehört!" sagte Ethra stumpf und ließ seinen Rapier durch die Luft sirren.
"Ihr solltet euch eueres Standes Bewußtsein, Soldat"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:53 pm

Ja.. natührlich mein Herr. wobei er Herr mit sehr viel Spott und Hohn sagte. Ich habe schon unter zu vielen Politikern gedient, allesamt gleich. Da fängt man nunmal an sich seine eigene Meinung zu bilden... Aber, was wollt ihr eigentlich hier?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:55 pm

Erneut sirrte die Klinge nach oben und blieb mit der Spitze auf den Hals des Leibwächters gerichtet stehen.
"Ich trainiere! Immerhin ziehe ich ebenfalls in die schlacht!" erklärte Ethra und lächelte eisig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 8:59 pm

Mayel drehte die Klinge so das sie Ethra aus der Hand viel.Versucht nicht euch herrauszuputzen. Wollt ihr den Faust oder Schwertkampf üben? Beides ist in einer Schlacht unandinglich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:03 pm

"Meine Fäuste werde ich nicht brauchen!" er trat gegen den Rapier und fing ihn in der Luft auf.
"Fangen wir an!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:07 pm

Wie ihr wollt. sagte Mayel Achselzuckend, holte sein Schwert herraus und griff an. Wie immmer war sein Kampfstil mehr offensiv. Viele Schläge gegen die Deckung und ab und zu eine Finte waren am Häufigsten. Er war vielleicht nicht der ausgefeilteste oder eleganteste Kämpfer, aber wenn man die Grundkenntnisse immer weiter ausbaut, kann man auch zu großem Erlog kommen. Nach einem pariertem Schlag versuchte er Ethras sein Rapier mit einem hartem Schlag auf Handgelenk zu entreißen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:09 pm

Ethra war überrascht wie Hart sein gegenspieler kämpfte, immer wieder pralten die Klingen aneinander und Funken stoben.
Bei Maelys letzte Schlag flog der Rapier aus Ethras Händen.
Dieser hob abwehrend die Hände und als es schien, als würde er Mayel zum Sierge erkläen meinte er nur verschmitzt.
"Brisingr!" eine Feuersäule umrahmte Mayel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:13 pm

VERDAMMTE MAGIE! schrie er, und baute einen innerlichen Schutzwall auf. Er war nicht wirklich Magieerfahren, nur den Gesit verteidigen, das hatte er immer wieder geübt. Dann hatte er eine Idee. Er wickelte sich seinen Umhang um den Körper und sprang durch das Feuer. Augenblicklich fing der Matel feuer. Darauf ließ Mayel diesen fallen und ging wieder zum Angriff über. Er holte aber nur mir der Faust aus, da ein direkter Schwertschlag vielleicht hätte tödlich sein können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:17 pm

Die Faust stoppte kurz vor Ethras Gesicht und jener Funkelte Mayel an.
"Ich sagte doch, ich will keine Faustkampf..." rügte er sein Gegenüber.
"Jierda!" die Worte erfüllten sofort den befhel und sämtliche Knochen in Mayels faust gaben ein mehr als ungesundes knacken und knirschen von sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:19 pm

Überrascht über die Belehrung war Mayel total übberascht und so konnte er nicht abwehren. Er schrie auf, seine Faust schmerzte höllisch. Er biss die Zähne zusammen, griff zum Schwert und setzte zu einem harten Schlag auf die Schulter an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:21 pm

Ethra trat so schnell er konnte einen Schritt zur Seite und mit einer Drehung seines linken Fußes fegte er Mayel vo den Beinen.
"Schwertkampf ist nicht alles Soldat!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:23 pm

Für mich Schon. sagte er, verdrängte die schmerzenden Knochen in seiner Hand und schlug noch auf dem Boden liegend auf Ethras Schienbein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:28 pm

Dieser Streich saß, doch war mayel zu schwach um einen schwerwiegendne Schlag zu führen und so erreichte er nicht mehr als eine Schnittwunde, während ethra kurz daruaf zur Rache mit seinem Schweren Stiefel auf Mayels brustkorb trat und zudrückte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:32 pm

Wieder kam ein stechender schmerz, bloß diesmal in der Brust. Mayel schlug Ethra die Beine weg sodass er auch auf den Boden kam. Dann hämmerte er mit der gesunden Hand auf Ethras Magen ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:35 pm

Nun wurde es Ethra zu bunt, er rollte sich zur Seite, verlegte sein Gewicht zuerst nach hinten und sprang dann mit den Beinen Vorran auf.
Er Packte Mayel am Hals und hob ihn hoch während er langsam zudrückte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:37 pm

Mayel stieß sich mit den Beinen frei, indem er beide Beine mit einmal in die Rippen stieß. Dann holte er zu einer Kopfnuss aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:39 pm

Ethra taumelte zurück und rieb sich den Kopf während an seiner Stirn ein Blutrinnsal herunterlief.
Dies war kein ehrenhafter Kampf... dies war eine Beleidigung.
"Brisingr Skulblaka!" rief er, holte Luft und eine Feuerbrunst raste aus einem Rachen auf Mayel zu, ließ Gräser in der Nähe verdorren und Steine rot glühen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:42 pm

Mayel fiel zurück, machte eine ungewollte Rückwärtsrolle und krachte gegen einen Baum. Langsam stand er auf, griff sein Schwert und sagte. Er fühlte sich seltsam geschwächt. Dann stand er auf, griff zur Klinge und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:44 pm

Der Flammensturm verebbe und Ethra trat langsam auf Mayel zu.
"Ihr hhabt nicht die gerinste Chance gegen mich, gebt doch einfach auf!" riet Ethra dem Leibwächter während er langsam auf ihn zutrat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:48 pm

Ach ja? Auf Dauer könnt ihr euch in einer Schlacht nicht mit Magie halten! Ihr könntet 10 weitere Stunden am Stück nicht kämpfen oder? Ich schon! Und wist ihr auch warum? Weil ich seit mehr als hundert Jahren bei der Armee bin und viele Schlachten erlebt habe! Aber natührlich haltet ihr euch für etwas besseres... Natührlich! Ihr seit ja jetzt Ratsvorsitzender. Aber trotz all eurer Macht könnt ihr euch eins nicht einfach so verschaffen... Erfahrung! Dann stürmte er mit neuer Kraft und dem Schwert fest mit beiden Händen gepackt, auf Ethra zu, ließ sich zur Seite gleiten und setzte einen Schlag in die Seite an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:51 pm

Ethra wirbelte herum,ließ seine hand klauenartig auf Mayel zuschnellen welcher von unsichtbarer Macht von den Füßen geshcleudert wurde. Glüheder Shcmerz floß durch seine Adern und sein Blut fühlte sich an als würde es kochen, Ethra hatte nicht einmal etwas gesagt.
Der ratsführer trat langsam auf mayel zu.
"Es gibt vieles über mich, was ihr nicht wisst Mayel!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:56 pm

Gut zu wissen. brummte er. Ihm wurde wieder schwach in den Knochen. Was er aber von Belagerungen kannte. Dann versuchte er eine Finte zu schlagen in dem er Ethra gegen sein bein trat, ihn dann dann vorne zu schlagen und dann die Klinge an seinen Hals zu bringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   So Jul 04, 2010 9:59 pm

Mayel war ein guter Schwertkämpfer, doch Ethra im gegensatz zu ihm noch voller Energie und nicht außer Atem.
Der tritt gegen das Bein gelang ihm noch, doch der Finte wich Ethra aus und der Ratsherr trat dem Elfen nun mit seinem Stiefel ins Gesicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lichtung nahe des Namenlosen Felsens   

Nach oben Nach unten
 
Lichtung nahe des Namenlosen Felsens
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wald & Lichtung
» Die Lichtung
» Wie komme ich ihr wieder näher???
» Arbeitslager nahe Clover
» Küste nahe Hargeon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Alagaesia :: Du Weldenvarden :: Waldgebiet-
Gehe zu: