Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Ahnenschrein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Der Erzähler
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 04.04.10

BeitragThema: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 4:23 pm

Der Ahnenschrein der Familie in zerani Niv, hier wird die alte Rüstung von Ethra Vater aufbewahrt und auc viele andere besonders wertvolle Stücke vorangegangener Generationen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 4:43 pm

Ethra hatte sich hierher zurück gezogen.
Er kniete vor der Rüstung seines Vaters.
Sein Blick wnaderte über die filigran geschwungenen Verzierungen... und die klaffenden zersötrten Rüstungsteile wo die Klaue des Drachen seines Vaters Rüstung zerfetzt hatte.
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:17 pm

Eine leise Stimme erklang vom Eingang des Schreins her. "Ethra ...", ließ Nyarálin den Namen des Elfen in ihrer eigenen Stimme nachklingen. Die lange Schleppe Nyarálins silbergrauem Gewand erzeugte auf dem makellosem Boden des Schreins ein leises Geräuscha als ging die Elfin durch frisch gefallenen Schnee während sie sich auf den Elfen zubewegte, in angemessenem Abstand zu ihm jedoch verharrend und darauf wartend, dass er eine Geste tat, die sie als Einladung auffassen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:19 pm

Ethra schien sie nicht wahr zu nehmen.
Er kniete vor der Rüstung und hatte den Kopf gesenkt.
"Ahnen erhört mich.... ich benötige eure Gunst
Ohne eure Hilfe geht es nicht, dass mein Vater stolz sein kann!
Gewährt mir euren Segen, auf dass ich unser Volk aus der Dunkelheit zu erretten vermag!"
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:26 pm

Sie ließ ihn gewähren, ließ ihn in seiner Meditation, beobachtete ihn lediglich mit einem freundlichen, jedoch unergründlichen Ausdruck in den fein geschnittenen Zügen. Wichtig war nicht das, was am Ende blieb, wenn alles vorbei ist sondern das, was nicht vorbei ist, wenn nichts anderes mehr blieb.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:27 pm

Er berührte einmal kurz mit seiner Stirn den Boden.
Er richtete sich auf.
"Komm Elatariel..." sagte er leise und hielt ihr seine Hand hin
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:31 pm

Die jüngere Elfin blickte kurz auf die bleiche Hand, die er ihr hinstreckte, wartete kurz bevor sie jene ergriff und ihm zunickte. An diesem Ort wollte sie kein Wort zuviel verschwenden, stattdessen wanderte ihr Augenmerk zu der zerstörten Rüstung und sie neigte respektvoll den Kopf. Ethras Vater war ein großer Mann gewesen und selbst im Tod galt ihm immer noch der Respekt der Elfin und ihrer gesamten Familie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Do Mai 13, 2010 5:33 pm

Als sie Hinausgingen fieln die Tür ins Schloss und die Wurzeln eines Baumes wickelten sich wie ein Knoten um die große Tür, verhinderten das sie von einem unbefugten geöffnet wurde.
Ethra und Nyaralin verließen Ellesmera, einer ungewissen Zukunft entgegen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:03 pm

Ethra betrat den Ahnenschrein seiner Familie.
Er sah sich um, ließ seinen Blick schweifen.
"Alsbald wird sich alles verändern..." flüsterte er leise.
"Ich wusste, dass es soweit kommt...
Und doch hätte ich niemals gedacht das Kharas..."
er schüttelte den Kopf.
"Viele Jahre nachdem er uns verließ...." meinte er und wandte sich an Nyaralin.
"Erfuhr ich von einem zwerg von ihm, die Zwerge haben ein Lied über ihn gedichtet..."
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:08 pm

Sie bewegte sich langsam auf ihn zu, fühlte sich an diesem Ort noch immer nicht wirklich wohl. Es schien als würden Geister längst verblassender Zeit jeden ihrer Schritte überwächen und argwöhnisch mustern, als wollten sie ihr sagen, dass sie hier nicht hin gehörte. Sie sagte nichts zu seinen Worten, wartete stattdessen bis er selbst weitersprach.
Kharas war ein Thema, an dem der andere noch immer zu knabbern hatte und es würde noch lang dauern bis er akzeptiert hatte, dass Kharas auch ihn nur für seine Zwecke missbrauchte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:13 pm

Ethra schloss die Augen und versuchte die Melodie zu summmen, benötigte einige Anläufe bis es ihm gelang.
"Er sang etwa so:" ein räuspern, ehe Ethra die Stimme erhob.
Stand einst daheim der Abend grau,
vernahm man seinen leichten Tritt;
dann ging er fort vor Tag und Tau
auf weite Fahrt, nahm keinen mit.

Von Wilderland zum Westmeer hin,
von Nord bis Süd die Reise ging,
durch Drachentor und finstre Furt
und Wald, der voller Schatten hing.

Mit Zwerg. Elf und Mensch
sprach er in ihrem Mutterlaut,
mit Vögeln sprach er und Getier
und war mit jedem wohlvertraut.

Der Rücken trotz der Last nicht gebeugt,
Posaunenstimme, sanfte Hand
voll Heilkraft, tödlich scharfes Schwert,
so zog der Pilger über Land.

Ein weiser König, hochgemut,
er zürnte schnell, er lachte bald;
am Wanderstabe, nicht gebückt und doch so alt
Es war ein Lied, welches durch und durch nicht elbischer Natur war es waren nicht jene edle Reime und flüssigen wortlaute wie in der Sprache der Elfen. Es wirkte rustikal und gemütlich.
Und trotzdem haftete etwas episches an ihnen
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:21 pm

"Du fürchtest vergessen zu werden, nicht wahr?", fragte sie, nachdem die Stille zwischen ihnen geherrscht hatte, die Nyarálin gebraucht hatte um zu begreifen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:23 pm

"Ich werde nicht vergessen werden..." meinte er leise und shcüttelte den Kopf.
"Ich werde immer ein Mahnbild sein, eine alte Geschichte.
Das Böse welches letztendlich vom guten besiegt werden konnte.."
er schüttelte den Kopf und sah sich um überall lagen alte Erbstücke und Schriftrollen.
"Nichts mehr als Staub und alte Bücher! Nichts mehr bleibt von einem in der Welt! Nichts...
Nur von mir..
Über mich wird man reden und auf alle Zeit meinen Namen verfluchen!"
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:28 pm

"Es wird immer jene geben, die die Wahrheit kennen - jene Träumer und Sucher, die die Wahrheit suchen und all dem Gerede kein Wort glauben. Wir alle leben in einer Geschichte, deren Ende wir nicht kennen", antwortete sie sanft und trat den letzten Schritt zu ihm hinüber.
"Wie kannst du eine alte Geschichte sein, wie das Böse, wenn du nur der Märtyrer bist, der sich opferte?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:31 pm

"Weil die Wahrheit niemals das ist was gesehen wird...
Ich will nicht, dass mein Name rein gewaschen wird. Ich muss eine Geschichte des bösen bleiben um die Völker zu erinnern.
Ich wünschte nur..."
er schüttelte Sacht dne Kopf.
"Ich wünschte nur, dieser Kelch würde an mir vorrüber ziehen!"
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:35 pm

"Du hast dich freiwillig für diesen Pfad entschieden, bereits damals als du Kharas darum batest dir den Eldunarí einzusetzen und bereits seit dieser Zeit verfolgt Kharas sein Ziel. Er wusste, dass es eines Tages dazu kommen würde und er ist auch jetzt noch der Puppenspieler, an dessen Fäden zu hängst", gab sie zurück, schrägte den Kopf an und lächelte beinahe mitleidig ehe sie die Augen einen kurzen Moment schloss.
"Auch ich habe mich freiwillig für den Pfad entschieden, Ethra. Was auch immer kommen möge."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:40 pm

ethra sagte nichts, hatte ihr noch immer den Rücken zugewandt.

Orthannen im vi ól
Coll e dû
Or hiriath naur
Na rovail mae sui 'waew
Man prestant i ardhon?
Nu dalav
Úrui tuiannen na ruith
Leithia Orodruin oe in phan.
Ristannen i geven,
Danna eliad morn.
Si, na vethed
Meth i naid bain
I wilith úria
I ardhon ban lacha!

sang er leise und mit Tränen in den augen
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:51 pm

"Boe naid bain gwannathar. Boe cuil ban firitha", gab sie zurück, legte sacht eine Hand auf seinen Rücken, bewies ihm so nur, dass sie da war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:53 pm

Er wandte sich um und küsste sie sanft.
"All dies wird kein gutes Ende nehmen!" fluchte er
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 10:59 pm

"Eines Tages wird es auch Lieder über dich geben", gab sie lediglich zurück, schüttelte sacht den Kopf.
"Wir wussten beide, dass das Ende kommen würde und dass unsere Zeit hier nicht von langer Dauer sein würde. Die Angst ist immer mit der Hoffnung verknüpft."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Fr Jul 02, 2010 11:05 pm

Er nickte.
"Lass uns nicht an die Zukunft denken, noch nicht.
Wir haben noch etwas Zeit vor - und für uns..."
er Strich ihr Sanft die haare hinter die spitzen Ohren und lächelte dabei
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   Sa Jul 03, 2010 11:06 pm

Ethra sah Nyaralin hinterher, ehe Erinnerungen ihn einholten.

Sanft glitt der Blick des Elfen über die zerschunde Rüstung, blieb an aufgerissenen Stellen hängen, welche beinahe Kunstvoll die einst matte Ebene der Brustplatte durchbrachen.
Er nahm das Spiel des Lichts wahr welches sich in den splittern spiegelte und brach.
Blut sickerte aus dem Körper, welcher einst jene Handwerkskunst der Elfen getragen hatte.
Leise suchte das Rot sich seine Bahn über die Verschnörkelung des Elfenpanzers und durchbrach die Kunst des Lichts.
Ethra erhob den Blick und blinzelte sanft im Licht des Sonnenuntergangs welcher sich durch die hohen Bergklippen bemerkbar machte und jene Shilouette betonte, welche für das davonscheiden seines Vaters verantworlich war.
Der Drache keuchte, kaum in der Lage noch richtig zu atmen. Die Nüstern des weisen Wesens glühten noch rot vor Feuersglut. Die blutunterlaufenen Augen des Tiers richteten sich angsterfüllt auf Ethra. Der massige Leib durchbohrt von der Lanze des nun toten Elfen und somit zur unbeweglichkeit verdammt. Die Augen des Drachen versuchten zu erklären, blickten entschuldigend - Flehten um Gnade.
Doch eben jenes Geschenk vermochte Ethra nicht zu geben.
Das Tier hatte ihn seines Vaters beraubt, sein Schicksal eine neue – ungewollte Wendung gegeben.
Der Rapier aus Sternenstahl blitzte auf, als Ethra ihn aus der Schneide zog und auf den Drachen zurannte. Jener versuchte noch umzukehren, brüllte jedoch laut als sich der Speer nur tiefer in das Fleisch bohrte.
Ethra stieß zu und ein zucken durchfuhr den gewaltigen Leib – und dann stille
Mit einem kräftigen Ruck zog der Elf die Klinge aus der Kopfplatte des Schuppentiers.
Langsam trat er auf den nun freiliegenden Bauch des Lindwurms, zog ein Messer.
Der Dolch durchschnitt Panzer und Fleisch des Drachens mit leichtigkeit und spritzte Blut auf das Gesicht des Elfen, welcher sich mit voller Konzentration weiter vorarbeitete.
Dort lag es nun vor ihm, das Herz des Ungetüms, sorgsam als halte er ein kleines Kind in den Armen entnahm er jenes aus dem Körper und ließ das leuchtende Herz in einer seiner Taschen verschwinden, ehe er zum Leichnam seines Vaters trat.
Trauer überschwemmte ihn nun, nicht mehr aufgehaltern durch den Damm der Wut.
Seine Rache hatte er bekommen, doch vermochte sie nicht jene Leere zu füllen welche sich nun wie ein riesiges Loch in seinem Körper ausbreitete und sein Herz drohte zu zerreißen.
Heiße Tränen rannen sein Gesicht hinunter, als er den leblosen Körper seines Vaters auflas.
Sein Blick wandte sich gen Himmel, das Blutverschmierte Gesicht schmerzerfüllt.
„Revaíl vyrn dan mínuíal. Ú galad, ú vín anor hen „
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   So Jul 04, 2010 1:35 pm

Es hatte eine Weile gedauert bis die Elfin den Schrein wieder betrat und erneut war es so als würde sie in eine Versammlung treten, so förmlich war ihr Auftreten geworden. Sie sah den Gefährten, nur wenige Schritte vor sich und trat zu ihm hinüber, griff sacht nach seiner Hand und strich über seinen Handrücken - ein Zeichen, das ihm zeigen sollte, dass sie da war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ahnenschrein   So Jul 04, 2010 1:37 pm

"Wir Elfen haben soviel Zeit, dass jenes Gefühl das meine Zeit vorbeirast und viel zu kurz bemessen ist geradezu unwircklich wirkt..." meinte Ethra und sah auf nyaralin.
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ahnenschrein   So Jul 04, 2010 1:41 pm

Sie antwortete nichts darauf, streckte stattdessen die andere Hand aus und strich ihm sacht die dunklen Haare hinters Ohr, fuhr sacht die feinen Konturen nach ehe sie sacht lächelte.
"Denk nicht an das Ende, wenn der Weg noch vor uns liegt", erhob sie schließlich doch die Stimme.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ahnenschrein   

Nach oben Nach unten
 
Ahnenschrein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Ethras Residenz-
Gehe zu: