Foren Rollenspiel

Ein seit 2010 bestehendes Rollenspiel, das von der Vorstellungskraft seiner Nutzer lebt.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Eingangstor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   Sa März 19, 2011 12:14 pm

„Ohne zu nahe an Euch treten zu wollen, aber seid Ihr sicher, dass dieser Wald ausreichend Sicherheit bietet? Die Gefahr ist groß und der Feind kennt, wie mir scheint, vieles, von dem wir nichts ahnen.
Gewiss wäre es uns allen lieber, wenn unsere Gegenspieler ebenso nichts davon wissen würden...
So seltsam Euch die Frage nun zu scheinen mag, aber habt Ihr vielleicht wohl ein wenig Pergament und eine Feder mit Tinte für mich? Ich kenne vielleicht jemanden, der uns womöglich weiterhelfen könnte. Mit viel Glück“
, fragte Caleb, dem Aeon zuvor die einzelnen Worte zurecht gelegt hatte, und war erneut einen Schritt nach vorne gegangen. Seinem Gesicht sah man die Dringlichkeit an und seinen Augen besonders, wie ernst es ihm um diese Bitte war.
"Ihr habt doch auch einen Kamin, oder?"

Nach oben Nach unten
Vrael
Drachenreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Eingangstor   Sa März 19, 2011 10:55 pm

"Ich bin es nicht um dessen Sicherheit ich euch bitte!" sagte Vrael und sein Lächeln wurde langsam eisiger ehe es auf seinem Gesicht zu gefrieren schien.
"Wir haben Freunde, sie sind momentan in Osilon und ich bitte euch sie in die heiligne Hallen Ellesmeras ein zu lassen - ich verbürge mich für jeden einzelnen von ihnen und ich muss mir ihrer Sicherheit gewiss sein.." sagte Vrael langsam und sah Nyaralin tief in die Augen.
"Haben wir einen Ort, fern von fremden Ohren?"
Nach oben Nach unten
Nyaralin
Königin der Elfen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Eingangstor   Sa März 19, 2011 11:01 pm

Ein wenig skeptisch ob der Frage, die Caleb stellte, gab Nyarálin lediglich ein schwaches Nicken zur Antwort und wandte sich zu Thalon um, den Leibwächter genau ins Auge fassend. Sie vertraute dem Elfen, hatte bislang noch nichts Schlechtes über ihn herausgefunden und jene Einschätzung war es auch, die sie zu ihrer Entscheidung brachte.
"Thalon wird euch den Ort zeigen, an dem ihr euch ausruhen könnt. Dort werdet auch Ihr alles finden um was Ihr mich gebeten habt, Caleb. Scheut euch nicht um etwas zu bitten - ihr seid Gäste hier und ebenso werdet ihr alle behandelt werden", antwortete sie bevor sich ihre Aufmerksamkeit erneut auf Vrael richtete. Der junge Reiter schien besorgt und betrübt zu sein - schlimmer noch als es jeder andere war, der hier nun vor ihr stand.
"Natürlich", antwortete sie ihm und machte ein paar Schritte an ihm vorbei, dem Jungen mit einer kurzen Handbewegung andeutend ihr zu folgen.

tbc: Wohnsitz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   Mo Mai 30, 2011 11:37 am

„Unglaublich...“ Zerra konnte ihre Bewunderung für den Palast nicht verbergen, der vor ihnen aufragte. Kein Gebäude in dieser Stadt, soweit man sie eben Gebäude nennen konnte, waren mit den Häusern der Menschenstädte zu vergleichen. Hier war alles unweigerlich mit der Natur verbunden, sie bot den Elfen den Platz und schützte sie auf ihre ganz eigene Art. Da könnte man fast ein bisschen neidisch werden..., dachte die Fürstin und trabte mit ihrem Pferd an das Eingangstor heran. Die Anlage war von einer doch recht beachtlichen Größe und besaß eine Ausstrahlung, die bei weitem mit keinem anderen Palast verglichen werden konnte.
Immerhin waren sie endlich an ihrem Ziel... Zerra lehnte sich auf ihrem Sattel zur Seite und saß dann vorsichtig ab, ohne Elea dabei zu wecken. Rasch hob sie kurz den Stoff, den sie um ihr Kind gewickelt hatte, in dem sie es trug, bemerkte aber, dass ihre kleine Tochter wirklich noch friedlich schlief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   Fr März 14, 2014 10:19 pm

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Davir war mehrere Minuten durch Ellesméra gegangen und hatte überlegt, wie er die Königin von seiner Idee überzeugen sollte.
Nun trat er vor die Elfengarde der Königin und bat um Einlass: "Ich muss mit der Königin sprechen. Es ist eine sehr wichtige Angelegenheit, die sie sehr interessieren wird."
Davir wartete nun auf eine Antwort. Er kannte das Spielchen der Elfengarde schon und mitspielen konnte er es auch.
Ich muss die Königin von dieser Idee überzeugen, sonst können wir es so schnell nicht hinter uns bringen.

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde
Nach oben Nach unten
Der Erzähler
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 04.04.10

BeitragThema: Re: Eingangstor   Mi März 19, 2014 12:32 am

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Der Gardist sah ihn abschätzig an. "Und wer seid ihr, dass ihr meint einfach Einlass verlangen zu drüfen?", blaffte der Elf Davir an. Es gab Zeiten da mussten Gardisten wie er, nur die Gemächer der Königin bewachen, ihre privaten Säle und die Ratskammer. Damals hatte es jedem Elfen frei gestanden die prachtvollen Räume des Palastes zu sehen, doch heute war das anders; Heute war der ganze Palast der Königin privates Gemach.

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   Mi März 19, 2014 10:32 pm

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Davir hielt dem Blick des Gardisten stand, ein leichtes lächeln umspielte sogar seine Lippen.
"Ist es jetzt schon so weit gekommen, dass Elfen nichteinmal mehr um Einlass beten dürfen, wenn sie mit der Königin sprechen wollen?
Nun gut, ich bin Davir aus dem Hause Wyrthin. Mein Vater ist Schmied und meine Mutter eine angesehene Heilerin."

An diesem Beispiel erkannte man zwei Dinge: Die Zeit verändert die Elfen und ein Krieg noch mehr. Die Tialdarí-Halle, war immer ein Ort gewesen, wo Elfen hingehen konnte, wo man wollte, doch das hatte sich geändert.

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde
Nach oben Nach unten
Der Erzähler
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 04.04.10

BeitragThema: Re: Eingangstor   Do März 20, 2014 12:48 am

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Der Gardist schwieg ob der ersten Bemerkung Davirs. Er hatte es natürlich nicht wirklich so gemeint wie er es gesagt hatte, er hatte es lediglich falsch formuliert. Die Elfe neben ihm, die nun ein leichtes Lachen hinter ihrer Hand zu verbergen versuchte, wirkte freundlicher und aufgeschlossener. In den seltensten Fällen wurde ein Elf abgewiesen, doch nicht alle durfte überall ins Schloss und darüber hinaus sollten sie darauf achten, dass keine Unruhestifter diese Hallen betraten. "Geht schon hinein, er meinte es nicht so! Ich kann euch jedoch nicht garantieren, dass die Königin mit euch sprechen wird. Sie berät sich momentan mit Lady Elira, soweit ich weiß.", erklärte die Gardistin und öffnete Davir die Tür.

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   Do März 20, 2014 10:42 pm

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangstor
Davir, königliche Elfengarde

Davir lächelt freundlich zu den beiden Gardisten.
"Ach, ich kann des verstehen, es ist eine schwierige Situation zurzeit. Ich musste während meiner Ausbildung auch einen Tag hier bleiben und ich fand es gar nicht mal so leicht."
Anscließend sagte er: Nun gut. Könntet ihr der Königin berichten, dass ich in der Eingangshalle auf sie warte?
Davir machte die elfische Abschiedsgeste und trat durch das Tor und schritt in die Eingangshalle, wo er auf die Königin wartete.

Ellesméra - Palast der Elfenkönigin - Eingangshalle
Davir, andere beschäftigte Elfen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangstor   So März 30, 2014 8:48 pm

Langsam tat Oromis einen Schritt vor den anderen, während er sich dabei halb auf seinem Stock aufstütze. Der schwarze Stab aus Ebenholz glänzte in dem Licht, welches die untergehende Sonne durch die Gipfel der Bäume schickte. Er schloss langsam die Augen, atmete einige Male tief ein und aus um die Schönheit dieses Ortes wahrzunehmen, wenngleich auch eine leise Disharmonie in der Symphonie mitschwang welche diesen Ort bildete. Er öffnete die Augen, sah an den drei Drachenköpfen vorbei, welche aus seinem Stab hervor ragten und von ihm selbst in das Holz hinein gesungen worden waren.
Er musste im Namen der Reiter ihr erneutes Ankommen in Alagaésia verkünden - und vor allem musste er erfahren was in ihrer Abwesenheit geschehen war, dass sich die Kinder der Sterne und die Kinder der Erde sich in einem erbitterten Krieg töteten, wo sie doch bereits vor über hundert Jahren Seite an Seite miteinander gestritten. Seite an Seite miteinander gestorben waren. Glaedr hatte ihn etwas außerhalb der Stadt abgesetzt und wartete auch dort auf einer der Felsen auf seine Rückkehr.
Langsam hob Oromis den Blick,ebenso wie seinen Stab und stieß diesen drei Mal fest auf den Boden. "Hier spricht Oromis, Drachenreiter. Rechte Hand der Hochmeisterin Caladhiel. Malificar des Westens. Elfenfreund. Öffnet die Tore". Einige Sekunden geschah nichts, ehe sich mit einem beinahe lautlosen knarzen die großen Türen öffneten und Oromis in das Innere des Palastes eintreten ließen.

tbc: Thronsaal
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eingangstor   

Nach oben Nach unten
 
Eingangstor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Eingangstor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foren Rollenspiel :: Alagaesia :: Du Weldenvarden :: Ellesméra :: Palast der Elfenkönigin-
Gehe zu: